Weiter zum Inhalt
Die Reisebloggerin Melissa Villumsen sitzt auf Endelave auf einem Fahrrad

Auf zwei Rädern von Hjarnø nach Rosenvold

Foto: Melissa Villumsen

Dieser herrliche Radwanderweg führt Sie an vielen der großen Sehenswürdigkeiten der Halbinsel von Juelsminde vorbei. Von Hjarnø im Horsens Fjord entlang der Küste nach Juelsminde und weiter bis zur bezaubernden Natur am Vejle Fjord. Soll die Gegend an einem Tag erlebt werden, dann so.

Entlang der Küste der Halbinsel von Juelsminde

Die Kulturring-Route 21 zwischen Hjarnø und Rosenvold ist ein 31 Kilometer langer Radwanderweg, der eine Menge Sehenswürdigkeiten, bezaubernde abwechslungsreiche Natur und reichlich schöne Ausblicke übers Wasser bietet. Die ganze Route ist ausgeschildert, so dass man sich leicht zurechtfindet. Nehmen Sie die Hjarnø-Fähre von Snaptun oder die kleine Fahrradfähre von der Nachbarinsel Alrø, um zum Start der Route im Hafen der kleinen Perle im Horsens Fjord zu gelangen.

Auf Tour im Kulturring 

Auf der Halbinsel von Juelsminde und mit einem Abstecher nach Hjarnø können Sie eine beschilderte Rundfahrt über insgesamt 77 km erzielen, oder diese in zwei Teile teilen. Lassen Sie die Räder rollen, während die Landschaft vorbeigleitet, oder legen Sie unterwegs mehrere Stopps ein. Die Fähre nach Hjarnø verlässt Snaptun mit häufigen Abfahrten, und die Überfahrt dauert nur 5 Minuten. Sie können sogar auf den Campingplätzen auf Hjarnø und bei Rosenvold übernachten.

 

#kystlandet: