Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Der Heilkräutergarten auf Endelave (Endelave Lægeurtehave)

Auf der Kanincheninsel Endelave liegt dieser Besuchergarten mit mehreren hundert Heilpflanzen und Heilkräutern, die auf der Insel wachsen. Außerdem gibt es einen Laden mit regional hergestellten Erzeugnissen und ein Café, in dem man eine gute Mahlzeit oder eine Tasse heißen Kaffee genießen kann.

Endelaves größte Sehenswürdigkeit in ruhiger und heimeliger Umgebung

Der Heilkräutergarten von Endelave (Endelave Lægeurtehave), liegt ziemlich friedlich am südlichen Rand des Inseldorfes. Abseits der Straße, von breiten Buchenhecken umkränzt, findet man dieses kleine Erlebnisuniversum, das sowohl kulinarische Erlebnisse, massenweise Gemütlichkeit, die Gelegenheit, wunderbare Erzeugnisse aus der Region zu kaufen - und nicht zuletzt einen spannenden und lehrreichen Besuchergarten bietet.

Im Besuchergarten, der aus zwei größeren Abteilungen besteht, können Sie einen Rundgang durch die Geschichte der Heilpflanzen von der Antike bis zur Gegenwart machen. Eine der Abteilungen ist ein historischer Rundgang durch die Geschichte der Medizin und der Kräuterheilkunde, dargestellt durch 10 kleinere Gärten mit verschiedenen Themen. Der zweite Anschnitt zeigt Pflanzen, die auf Endelave wild wachsen und welche medizinisch genutzt wurden.

Sie erhalten so einen Einblick, welche Pflanzen auf Endelave wild wachsen, jedoch auch wie die Pflanzen im Laufe der Zeit zum Kochen und als Medizin verwendet wurden. Auf den vielen Informationstafeln können Sie genau nachlesen, wie die Pflanzen für Medizin, Handwerk und Küche verwendet wurden.

 

Bio-Spezialitäten

Der gesamte Garten ist ökologisch, und es werden eine Menge uriger und spannender Heilpflanzen und Blumen angebaut. Ferner werden Gewürze angebaut, die in der eigenen Trocknungsanlage  getrocknet und zu einer Reihe von Bio-Gewürzspezialitäten, die im Laden verkauft werden, verarbeitet werden. Der Inselladen ist ein Gemeinschaftsladen für eine größere Anzahl Hersteller der Insel. Neben den garteneigenen Produkten kann man alles von Endelave-Bier bis hin zu Marmelade und Handarbeit kaufen. Es sind die Hersteller selbst, die sich hinter der Kasse abwechseln. Sie unterhalten sich sehr gern über die Insel und die Produkte.

 

Das Café des Heilkräutergartens

In dem gemütlichen Café des Heilkräutergartens können Sie haugemachte Brötchen, Kuchen, leckeres Mittagessen, Kaffee, Eis und vieles mehr genießen. Hier können Sie Ihr leckeres Essen genießen, während Sie die Aussicht auf die vielen schönen Pflanzen bewundern.

 

Im Sommer geöffnet

Der Besuchergarten, das Geschäft und das Café sind jedes Jahr von Mai bis Oktober geöffnet. Im Besuchergarten herrscht, wie man bei uns zu sagen pflegt, „höfliche Selbstbedienung“. Der Zugang zum Garten kostet 20 Kronen und Sie können bar bezahlen.

 

Führungen, Kurse, Aktivitäten und Thementage

Während des Sommers werden verschiedene Aktivitäten, Kurse, Thementage und Führungen organisiert, bei denen sowohl Touristen als auch Sommerhausgäste und Einwohner willkommen sind. Der Garten bietet Führungen zu verschiedenen Themen für kleine und große Gruppen an, sowohl im Heilkräutergarten als auch in der Natur. Setzen Sie sich mit Birgit Juel Martinsen unter der Nr. +45 26 13 72 60 in Verbindung, wenn Sie an einer Tour interessiert sind.