skip_to_main_content

Der Spielplatz des Industriemuseums

Beim Industriemuseum in der Nähe des Zentrums von Horsens befindet sich dieser neue Spielplatz, der gleichzeitig sehr viel Spaß bereitet, lehrreich ist sowie viele Hinweise auf die interessante Geschichte der Stadt als Industriestadt bietet. Obendrein ist die Benutzung des Spielplatz kostenlos.

Lassen Sie die Kinder das Kribbeln im Bauch und den Atem der Geschichte spüren

Willkommen auf diesem neuen Spielplatz im Herzen von Horsens in der Nähe des Hafens und des Stadtzentrums. Der Platz wurde mit einzigartigen Spielgeräten bebaut, welche von der Geschichte der Stadt als Industriestadt inspiriert sind. Der große Spielturm stellt einen Gastank dar, auf diesem Grundstück, wo früher einmal eine Gasfabrik lag. Der Turm ist groß genug, um erkundet zu werden, und von der sieben Meter hohen Spitze gibt es eine lange, lustige Rutsche.

Ein anderer Spielturm hat die Form einer Dampfmaschine, während eine Wippe die Form eines Nimbus Motorrads hat, das einst in Horsens hergestellt wurde. Außerdem gibt es Schaukeln, ein Hindernisparcours und vieles mehr.

 

Jeder ist willkommen

Das Benutzen des Spielplatzes ist kostenfrei. Es ist nicht erforderlich, eine Eintrittskarte für das Industriemuseum zu kaufen, um sich auf den Spielgeräten auszutoben. Bringt also Eure Freunde oder  Familie mit für Spiel, Spaß und Gemütlichkeit auf dem Spielplatz des Industriemuseums.

 

Kombinieren Sie mit einem Museumsbesuch

Wenn Sie sowieso schon hier sind, besuchen Sie doch einmal das Industriemuseum. In den Museumsausstellungen erfahren Sie viel mehr über die Industriegeschichte der Stadt und die Dänemarks. Konkurrieren Sie am Fließband und sehen Sie, wer der beste Fabrikarbeiter ist.

Oder schauen Sie in die Moped-Werkstatt, wo die Jüngsten der Familie versuchen können, einen echten Puch Maxi Motor zusammenzubauen. Sehen Sie die echten Arbeiterwohnungen aus verschiedenen Jahrzehnten. Besuchen Sie alten Geschäfte oder schauen Sie sich die alte Schule an. Hier können die Kinder sehen, wie das Leben zu Zeiten der Großeltern war.

Für alle unter 18 Jahren ist der Besuch des Museums kostenlos.

 

Auf Schatzsuche durch Horsens

Auf der Schatzsuche Horsens Rund kommt man auf seinem Weg durch die Stadt am Spielplatz des Industriemuseums vorbei. Wer alle Fragen richtig beantwortet, erhält eine Medaille als Beweis für seine Leistung.