Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Fyel Badesee (Fyel Badesø)

Mitten in der schönen Natur von Bakkelandet in einer ehemaligen Kiesgrube befindet sich dieser neue Badesee mit Strand. Es ist ein großartiger Ort, um an einem heißen Sommertag im See zu baden  – möglicherweise kombiniert mit großartigen Naturerlebnissen in der Umgebung.

Schöner Badeort im Søhøjlandet

Dieser neue Badesee zwischen Horsens und Silkeborg befindet sich in einer Region, die von Hügeln, Wäldern und Seen geprägt ist. Wenn Sie am Badesee südlich des gemütlichen Dorfes Voervadsbro ankommen, werden Sie von einer mondähnlichen Landschaft begrüßt. Der See befindet sich nämlich in einer ehemaligen Kiesgrube, die derzeit in ein Erholungsgebiet umgewandelt wird.

Es wurde ein Parkplatz mit reichlich Platz angelegt. Beim Parkplatz befinden sich Toiletten, eine Wasserstelle und ein Picknickunterstand, wo man seine mitgebrachte Mittagsmahlzeit genießen kann. Es stehen auch mehrere andere Tische und Bänke zum Verweilen zur Verfügung.

Von hier aus führt ein Weg hinunter zum eigentlichen Badesee. Auf der Seite des Sees, auf die Sie nun zuerst hinunterkommen, wurde ein 50 Meter langer Strand angelegt. Auf dieser Seite ist der Wasserstand niedrig und fällt auf den ersten 8 Metern stetig ab. Beachten Sie jedoch unbedingt, dass der Wasserstand dann deutlich auf eine Tiefe von sechs Metern sinkt. Kinder und unerfahrene Schwimmer sollten sich daher nur auf der Strandseite im Wasser aufhalten.

Der Strand hat auch viel Platz zum Sonnenbaden.

 

Von der Kiesgrube zum Erholungsgebiet

Die stillgelegte Kiesgrube wird derzeit zu einem neuen Erholungsgebiet in der Natur für jedermann ausgebaut. Der erste Schritt in diesem Prozess ist der neue Badesee. Die Natur wird sich selbst überlassen – hier werden keine Samen gesät oder Bäume gepflanzt. Langsam, aber sicher übernimmt die Natur Ihren Lauf, sodass die unfruchtbare Mondlandschaft durch ein grünes und üppiges Paradies für Naturliebhaber ersetzt wird.

 

Natürliches und sauberes Badewasser

Der Fyel Badesee ist ein natürlicher, von Grundwasser gefüllter See. Sie können daher eine gute Qualität des Badewassers erwarten. Die Gemeinde Horsens nimmt regelmäßig Proben der Wasserqualität. Im Falle einer Verschmutzung wird dies auf der Website von Horsens Kommune sowie auf Schildern am Strand bekannt gegeben.

 

Erkunden Sie das Bakkelandet

Der Fyel Badesee liegt in einem Gebiet mit großem Naturreichtum und mehreren interessanten Naturattraktionen. Einen Kilometer vom See entfernt liegt die Wiedergefundene Brücke, eine der beliebtesten Naturattraktionen Dänemarks. Der Fluss Gudenå fließt ebenfalls in der Nähe des Sees, aber es gibt auch mehrere interessante Wander- und Fahrradwege.

Der Naturlehrpfad Horsens-Silkeborg führt zum Beispiel ganz in der Nähe vorbei. Und im nahegelegenen Voervadsbro finden Sie den Weg Gudenåstien, der dem Lauf der Gudenå über den schönen Aussichtspunkt Sukkertoppen bis zum historischen Kloster Klostermølle folgt.

Wenn Sie gerne angeln, liegt der große Fyelmose Put & Take nur einen Steinwurf vom Badesee entfernt.

 

Suchen Sie nach anderen Stränden in der Nähe?

Der Fyel Badesee liegt in einem Gebiet mit mehreren natürlichen Badeseen. Gleichzeitig ist es nicht weit zu den schönen Sandstränden an der Ostküste. Holen Sie sich auf dieser Seite Anregungen für Strände und Badeseen im Küstenland.