skip_to_main_content

Gyllingnæs Herrenhof

Der jüngste Herrensitze der Gegend wurde vom Engländer John Smith in 1801 aufgeführt. Das Gut, zu dem früher bedeutende Waldbestände gehörten, hat im Laufe seiner ungefähr 200 jährigen Geschichte mehrmals den Besitzer gewechselt. Spätestens in 1995, wo es von Troels Holck Poulsen gekauft wurde.

Der Herrensitz ist von der öffenlichkeit geschlössen.