Weiter zum Inhalt
Badebro med kørestolsadgang

Barrierefreie Naturerlebnisse im Küstenland

Foto: Kasper Rander, Communiko

Wenn Sie eine körperliche Behinderung haben, wissen Sie wahrscheinlich, wie es ist. Sie möchten gern ein Naturgebiet besuchen wissen aber nicht, ob Sie sich mit Ihren besonderen Beeinträchtigungen fortbewegen können. Wir führen Sie zu Gebieten im Küstenland, die Sie sicher besuchen können.

Die Natur sollte man ungeachtet der körperlichen Beeinträchtigungen genießen können

Hier finden Sie unsere Vorschläge für Outdoor-Aktivitäten, die für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehbehinderung geeignet sind. 

Liste
Karte

Naturführungen und Kurse für Menschen mit körperlichen Behinderungen

Jeder sollte die Möglichkeit haben, die Natur zu erleben und zu genießen. Dies ist die Grundeinstellung von Outdoor Connection, die sich u.a. darauf spezialisiert haben, Naturerlebnisse für Menschen mit körperlichen Behinderungen oder anderen besonderen Beeinträchtigungen anzubieten. Der Reiseführer hat Erfahrung in der Betreuung dieser besonderen Zielgruppe und verfügt über die Ausrüstung, die sonst nicht erreichbare Erlebnisse ermöglicht.

Die wiedergefundene Brücke

Vom öffentlichen Parkplatz führt ein gepflasterter Weg 300 Meter weiter zur Wiedergefundenen Brücke. Wenn Sie gehbehindert sind oder einen Rollstuhl benutzen, können Sie problemlos die Brücke erreichen und die Aussicht über den Fluss Gudenåen genießen. An der Brücke gibt es behindertengerechte Toiletten und Zugang zu Tischen und Bänken. Die Wiedergefundene Brücke ist ein Teil des Naturpfads Horsens-Silkeborg, der ebenfalls weiter unten beschrieben wird. Man kann daher dem asphaltierten Weg folgen, wenn man mehr über die Natur rund um Vestbirk entdecken möchte. 

Weiterlesen
Lebensretterturm am Saksild Strand mit Gästen auf dem Strand
Foto: Destination Kystlandet

Saksild Strand

An der Küste von Odder liegt der wahrscheinlich beste Strand der Ostküste. Für gehbehinderte Personen oder Rollstuhlfahrer gibt es einen Zugang zum Wasser über im Sand ausgerollte Strandmatten. Zwei vom Parkplatz bis zum Wasser und zwei entlang des Wassers. Sie können ganz in der Nähe des Strandes parken. Die Geschäfte in der Nähe des Strandes sind gut erreichbar, und am Strand gibt es behindertengerechte Toiletten. Rettungsschwimmer haben im Sommer ein Auge auf die Strandgäste.

Weiterlesen

Der Naturpfad Horsens-Silkeborg

Der Naturpfad ist eine 61 Kilometer lange asphaltierte Eisenbahnstrecke, die Horsens, Silkeborg, die Dörfer dazwischen und die Natur miteinander verbindet. Nahezu die gesamte Strecke ist rollstuh-l/kinderwagentauglich. Der Naturpfad Horsens-Silkeborg ist eine gute Wahl, wenn Sie die schöne Natur von Bakkelandet und Søhøjlandet erkunden möchten. Entlang des Weges gibt es unzählige Stellen, an denen die Route von Parkplätzen aus leicht zu erreichen ist. 

Weiterlesen
Par går hånd i hånd på Kyststien ved Hou
Foto: Kristoffer Loft

Der Küstenwanderweg bei Hou

Der Küstenpfad bei Hou ist ein schöner Wanderweg mit Blick auf die Strände der Küste von Odder. Der erste Kilometer vom Hafen in Hou ist mit einem besonders behindertengerechten Belag versehen, so dass die Wanderung auch im Rollstuhl unternommen werden kann. Am Ende dieser Strecke gibt es eine rollstuhlgerechte Bademöglichkeit von einer Badebrücke mit einem hervorragenden  Kran bzw. Lift. 

Weiterlesen
Frau geht mit ihrem Hund am See von Bygholm spazieren
Foto: Destination Kystlandet

Bygholm See

Dieser See in Horsens ist eins der beliebtesten Naturgebiete im Küstenland für Naturausflüge. Die acht Kilometer lange Umrundung des Sees am Wasser verläuft größtenteils auf schönen Schotterwegen, auf denen eine Fortbewegung im Rollstuhl mit einer Begleitperson möglich ist. Auf der Strecke gibt es mehrere Stellen, an denen Sie parken und an den aufgestellten Tischen und Bänken die Aussicht genießen können. Wenn Sie bei Bygholm See Camping parken, können Sie direkt zum Wasser gelangen und ein kurzes Stück auf dem schönen Weg gehen bzw. fahren. 

Weiterlesen

Der Strand Storstranden in Juelsminde

Der beliebte, mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strand in Juelsminde wurde mit einem langen Badesteg, einem Rettungsschwimmerturm und einem neuen Parkplatz bis hinunter zum Strand erweitert. Der Badesteg beginnt am Parkplatz, so dass Rollstuhlfahrer problemlos auf den Badesteg gelangen können. Es ist auch möglich, einen Strandrollstuhl zu leihen, der es ermöglicht, ins Wasser zu gelangen. Einen Schlüssel dafür können Sie im Fischgeschäft Juelsminde Fisk leihen.

Weiterlesen
Dronebillede af naturområdet Nørrestrand med Horsens by og fjord i baggrunden
Foto: Malik Parsberg Skydsgaard

Nørrestrand

Das Naturreservat Nørrestrand schmiegt sich an den nördlichen Stadtrand an mit leicht zugänglichen Wegen und erhaltenswerter Natur. An mehreren Stellen auf der bewaldeten Südseite ist es möglich, direkt zu den Pfaden zu fahren und zu parken – zum Beispiel zum Ende des Weges Flintebakken oder zum Ende des Rønnevej. Von hier aus können Sie zu Fuß oder im Rollstuhl einen Ausflug ins Grüne unternehmen. Auf der Südseite gibt es einen oberen und unteren Weg, beide sind relativ schöne Schotterwege (der obere in etwas besserem Zustand – besonders bei Nässe). 

Weiterlesen
Bænk ved vandet i Daugård Strand
Foto: Destination Kystlandet

Daugård Strand

Der schöne Daugård am Vejle Fjord hat einen gepflasterten Streckenabschnitt, welcher vom Parkplatz bis zum Strand führt. Von hier aus gelangt man über eine Matte im Sand zu einem der Badestege des Strandes, die auch für Rollstuhlfahrer zugänglich ist. Die Aussicht von hier aus ist etwas ganz Besonderes. Das Toilettenhäuschen ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, aber es gibt keine richtige Behindertentoilette. Ein Minuspunkt ist der gepflasterte Hügel zwischen dem Parkplatz und dem Strand, der für Rollstuhlfahrer eine gewisse Anstrengung erfordert. 

Weiterlesen
Rettungsring am Langelinie Strand
Foto: Hanne Nielsen

Langelinie

Der Strand Bystranden Langelinie in Horsens verfügt über eine größere Badebrücke mit einer Rampe, die von Rollstuhlfahrern und Gehbehinderten benutzt werden kann. Parken kann man am Hafen, etwa 350 Meter von der Brücke entfernt. Der Langelinie-Bereich ist grasbewachsen, es gibt also keine behindertengerechten Wege, die zur Brücke führen. Der Grasboden ist jedoch stets gut gepflegt und eben.

Weiterlesen
Zwei auf Tour am Palsgaard Schlosspark
Foto: Destination Kystlandet

Machen Sie einen Ausflug in den Park

Die Parks sind mit ihrer von Menschen gestalteten Natur, den gut angelegten Wegen und den guten Einrichtungen für Menschen mit körperlichen Behinderungen ein offensichtliches Ausflugsziel im Grünen. Das wissen Sie natürlich schon, aber haben Sie bereits alle Stadt- und Schlossparks im Küstenland besucht? Wir können zum Beispiel den Schlosspark Palsgaard, die Kurwege am alten Sanatorium und den Bygholm Park empfehlen. 

Mere tilgængelighed i Kystlandet

Værelse i hytte på Hou Søsportcenter med kran på badeværelse og brede døre
Barrierefreie Unterkünfte im Küstenland
Vandhalla i Hou
Barrierefreie Erlebnisse im Küstenland

#kystlandet: