Weiter zum Inhalt
Familie sitzt am Lagerfeuer mit Meerblick beim Staksrode Skov

Übernachtung unter freiem Himmel im Küstenland

Foto: David Jervidal

Der Rucksack ist gepackt und die Wanderschuhe sind angezogen. Die Natur ruft, aber wo sollen Sie schlafen? Schlafen Sie mit der milden Brise der Ostküste im Gesicht ein und werden Sie eins mit der Natur. Unabhängig von Ihrem Komfortbedarf herrschen gute Bedingungen zum Entspannen.

Übernachtung im Freien mit Blick zu den Sternen

Von primitiver Übernachtung bis Luxus – die Möglichkeiten zum Übernachten mitten der Natur im Küstenland sind gut, egal, wer oder wo Sie sind. Shelters und Zeltplätze sind in der Umgebung verstreut und lassen sich leicht mit der Wanderung, Fahrradwanderung oder Kanutour verknüpfen. Sie finden auch eine Auswahl einzigartiger Unterkünfte sowie moderne Outdoor-Übernachtungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Glamping. 

 

 

Zwei Männer auf Wanderung am Shelterplatz im Wald
Foto: Destination Kystlandet
Foto: Hedensted Kommune

Der visuelle Überblick

Soll die Übernachtung im Zelt einen Hauch von Luxus haben?

In einem Glamping-Zelt können Sie in einem richtigen Bett mit einem hohen Grad des Komforts und guten Einrichtungen schlafen. Hier trifft das Primitive auf das Bequeme, damit Sie gut ausgeruht aufwachen und bereit sind zum Ausflug am nächsten Tag. 

Glamping-Zelt bei Holmely

Foto:Holmely

10 herrliche Shelter im Küstenland

Auf der Karte gegenüber finden Sie viele weitere.

Liste
Karte
Shelterplatz bei bei Slaggård Banke
Foto: Hanne Nielsen

Shelterplatz bei bei Slaggård Banke

In der schönen, geschichtsträchtigen und unverwechselbaren Naturlandschaft bei Slaggård Banke können Sie in einer kombinierten Schutzhütte und Sternguckerturm auf zwei Etagen übernachten. Während Ihre...

Weiterlesen
Shelterplatz im Staksrode Wald
Foto: Hedensted Kommune

Shelterplatz im Staksrode Wald

Diese einmalig schön gelegene Shelterhütte an der dramatischen Steilküste am Vejle Fjord befindet sich in einem der schönsten Wälder Ostjütlands. Vor Ort gibt es eine Lagerfeuerstelle und eine Kompost...

Weiterlesen
Shelter am See in Egebjerg
Foto: VisitHorsens

Shelter am See in Egebjerg

In einem Waldstück mit mehreren Wanderwegen, ca. 7 km nördlich von Horsens und am Egebjerg See, findet man den Shelterplatz. 3 Shelter für bis zu 18 Personen und einen Platz für ein Lagerfeuer. Nur kn...

Weiterlesen
Naturcampingplatz am Hølken Strand
Foto: Odder Kommune

Naturcampingplatz am Hølken Strand

Direkt am schönen Hølken Strand liegt diese Schutzhütte mit Feuerstellen. Hier können Sie die Nacht unter freiem Himmel zum Rauschen der Wellen verbringen, gleichzeitig aber auch vor Wind und Wetter g...

Weiterlesen
Brigsted Shelter- und Natur-Campingplatz
Foto: Destination Kystlandet

Brigsted Shelter- und Natur-Campingplatz

Biwakplatz mit Shelter bei Brigsted

Der große Platz liegt windgeschützt direkt an der Förde, am Weg zum Naturreservat Vorsø und nur 1,6 km von der nationalen Fahrradroute Nr. 5 entfernt.

Großer Feuerpl...

Weiterlesen
Koutrupgård Shelterplatz
Foto: @Norbachc

Koutrupgård Shelterplatz

Koutrupgård Zeltplatz ist unmittelbar südlich von Koutrupgård am Waldrand von Koutrup Skov gelegen. Der Zeltplatz ist mit Feuerstelle und Shelter eingerichtet und kann von Wanderern, Radfahrern und Re...

Weiterlesen
Shelterplatz bei Lundum
Foto: VisitHorsens

Shelterplatz bei Lundum

Biwakplatz Lundum

Biwakplatz am Naturwanderweg Horsens-Silkeborg, auch Bryrupbahnwanderweg genannt, in der Nähe des Ortes Lundum. Der Weg ist aufgeteilt: radfahren, wandern und reiten. Sie können hier ...

Weiterlesen
Shelter auf Tunø
Foto: VisitOdder

Shelter auf Tunø

Der Shelter liegt südlich von Bjerget, dem höchsten Punkt auf Tunø. Die Aussicht vom Shelter ist einfach fantastisch.

Der Shelter befindet sich in Privatbesitz, steht den Freiluftgästen aber zur freien...

Weiterlesen

Bevorzugen Sie nach einem langen Tag in der Natur den Komfort eines Hotels? Es ist völlig in Ordnung, sich nach der warmen Decke zu sehnen. Wir Naturliebhaber sind weit verschieden und lassen uns nicht über einen Kamm scheren – Gott sei Dank!

Mit dem Zelt unterm Arm

Die Übernachtung im Zelt ist kostenlos, einfach und bequem. Aber wie lauten die Regeln?

Das ist ein wenig kompliziert – und dann wieder nicht. Lassen Sie sich von uns anleiten.

Grundsätzlich ist es nicht erlaubt, in der Natur im Zelt zu schlafen. ABER – die Naturschutzbehörde hat eine ganze Reihe an Wäldern im ganzen Land mit der Möglichkeit zum freien Zelten ausgewiesen. Im Küstenland sind dies die folgenden Wälder:

– Skablund Skov an der Nordseite des Horsens Fjord.

– Bjerre Skov, Rold Skov und Boller Nederskov bei Bjerrelide südlich des Horsens Fjord.

– Die Wälder von Sebberup und Ussinggård sowie der Kærskov nördlich von Hedensted.

– Grund Skov auf der Nordseite des Vejle Fjord.

Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe Naturlagerplätze, wo das Zelt aufgebaut werden darf – einige sind kostenlos, während andere eine Zahlung erfordern. 

Das Schlafen im Zelt in Wäldern in Privatbesitz ist nur bei Vorliegen einer gesonderten Genehmigung des Eigentümers zulässig.

Es ist nicht zulässig, das Zelt auf dem Strand aufzubauen.

Sowohl in öffentlichen Wäldern als auch am Strand ist es zulässig, auf dem Waldboden zu schlafen, nicht aber im Zelt. Schlafsack oder Hängematte sind okay. Die Grundregel ist, dass Sie freien Blick auf die Sterne haben müssen.

 

Finden Sie Zeltplätze und Wälder mit kostenlosem Zelten auf der oben gezeigten Karte. Denken Sie auch daran, dass fast alle Campingplätze die Möglichkeit der Übernachtung im Zelt bieten.

Billige und bezaubernde Übernachtung auf Wanderung oder Radtour

Die meisten Campingplätze der Gegend bieten für niedrige Preise Übernachtungen in Holzhütten an. Das ist urgemütlich – und Sie erhalten Zugang zu allen Einrichtungen des Campingplatzes.

Zeltplatz auf Tunø im ostjütischen Inselmeer – ein Teil der Urlaubsregion Küstenland

Foto:Destination Kystlandet

#kystlandet: